DKB-pushTAN

send link to app

DKB-pushTAN



Free

+++ Wichtiger Hinweis +++Installieren Sie die App bitte nur, wenn Sie sich für das pushTAN-Verfahren bei der DKB registriert haben und Ihnen Ihr Anmeldename mit Start-PIN für das Internet-Banking mit pushTAN sowie Ihr persönlicher Registrierungsbrief vorliegen. Sie können pushTAN jederzeit in Ihrem Internet-Banking unter Service > Status TAN-Verfahren aktivieren.
PUSHTAN: DAS MOBILE SICHERUNGSVERFAHREN FÜR IHR INTERNET-BANKING BEI DER DKB
Mit pushTAN erhalten Sie Ihre TAN einfach und sicher in die passwortgeschützte App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. So erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte jederzeit und überall mit Ihrem mobilen Gerät.
FUNKTIONEN
• TAN auf dem Smartphone bzw. Tablet empfangen• Aufträge freigeben: Überweisungen, Wertpapierorder, Anträge, Bestellungen oder Änderungen von Adress- und Kommunikationsdaten
LOS GEHT‘S
• Als Kunde aktivieren Sie pushTAN direkt in Ihrem Internet-Banking unter Service > Status TAN-Verfahren.• Per Post erhalten Sie in zwei separaten Anschreiben den Anmeldenamen mit Start-PIN für das Internet-Banking mit pushTAN und den Brief zur Registrierung Ihrer DKB-pushTAN-Verbindung.• Laden Sie die DKB-pushTAN-App auf Ihr Smartphone oder Tablet.• Folgen Sie der Anleitung im Registrierungsbrief.
UNSER TIPP: BANKING MIT NUR EINEM MOBILEN ENDGERÄT
Nutzen Sie die DKB-pushTAN-App zusammen mit der DKB-Banking-App. Durch die Aufteilung von Banking- und Sicherheitsfunktion in zwei getrennte Apps ist mobiles Banking jetzt komfortabel und sicher auf einem Gerät möglich. Die TAN wird automatisch übertragen – das lästige Eintippen der Nummern entfällt damit.
Und so geht’s: Wie gewohnt z. B. Ihre Überweisung in der DKB-Banking-App eingeben. Bei der TAN-Abfrage werden Sie zur DKB-pushTAN-App geleitet. Hier mit persönlichem Passwort anmelden, TAN generieren und mit nur einem Klick sicher in die DKB-Banking-App übertragen. Transaktion danach nur noch in der DKB-Banking-App freigeben – fertig.
Alle Informationen auch unter www.DKB.de/tan-verfahren.
SYSTEMVORAUSSETZUNGEN
• Ihr Gerät ist nicht gerootet:
Bitte beachten Sie, dass das pushTAN-Verfahren nicht für Android-Geräte mit Root-Zugriff angeboten wird, da die hohen Sicherheitsstandards beim mobilen Banking auf gerooteten Smartphones nicht gewährleistet werden können. Nicht selten kann ein Rooting auch vom Hersteller Ihres Geräts ausgehen. Beheben können Sie dies häufig schon durch eine Aktualisierung Ihres Betriebssystems.
• Sie haben keinen Screenreader auf Ihrem Gerät installiert:
Ist auf Ihrem mobilen Endgerät ein Screenreader installiert, können eventuell angeforderte TAN ausgelesen und zu Ihren Ungunsten genutzt werden. Aus diesem Grund ist die Verwendung der App nicht möglich. Um die DKB-pushTAN-App nutzen zu können, deinstallieren Sie den Screenreader (häufig unter Einstellungen > Eingabehilfen).